Yoga Therapie
 

Neu in Winterthur: Yoga mit therapeutischer Wirkung in Kleingruppen

"Wie übe ich, dass es mir wirklich gut tut?"

In diesen Yogastunden, woran jeweils maximal 4 Personen teilnehmen, lernst du wie du die yogische Übungen so ausüben und anpassen kannst, dass sie dir wirklich gut tun. 

Ich begleite hier Menschen, die sich wegen körperlichen Beschwerden, wie etwa Rücken,- Knie oder Hüftschmerzen aber durch beispielsweise Kopfschmerzen und Migräne in den regulären überfordert oder unwohl fühlen. Hier kannst du deine persönliche Asana Praxis kennenlernen und verfeiern, sodass du auch in den regulären Gruppenlektionen genau weisst worauf du achten solltest.

Die Übungen werden so angeboten, dass sie jeweils an die persönlichen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer angepasst werden können. Der Unterricht ist einfach und ruhig gestaltet, sodass die Übungen auch selbständig zuhause gemacht werden können. 

Yoga geht davon aus, dass jeder Mensch über ein grosses Reservoir an Lebenskraft, Lebensenergie und Selbstheilungskräfte verfügt. Man muss sich dabei nur bewusst sein, dass jede andere Voraussetzungen und Bedürfnissen mitbringt. 

Yoga soll einen bewussten Umgang mit sich selbst, den Mitmenschen und der Umwelt, und damit eine positive Bewusstseinsentwicklung auf allen Ebenen fördern. Auf der körperlichen Ebene kann die Yoga-Praxis zudem den Stoffwechsel und den Blutdruck normalisieren, und die Immunabwehr positiv beeinflussen.

Tag & Zeit (Ab 8. September 2020)

Dienstag: 10:00 - 11:00 Uhr

Donnerstag: 09:30 - 10:30 Uhr

Kosten: chf 35.- pro Yogalektion, jeweils in bar zu begleichen. (Teilnehmerzahl 2 bis 4)
Lehrer: Carry Helfenstein

Möchtest du gerne an diesen Unterricht teilnehmen? Dann freue ich mich über eine vorherige Kontaktaufnahme.

Voranmeldung & Infos via E-Mail