Jürg Helfenstein

Geschäftsführer & Yogalehrer

Wie ich zum Yoga kam

Im Jahr 2012 habe ich Yoga durch meine Freundin kennengelernt. Sie meinte es könnte mir bei meinen Rückenbeschwerden helfen. Mit meinem Wissen als Reha Personaltrainer war ich am Anfang eher skeptisch, ob die Asanas und das lange Dehnen, meinem Rücken wirklich guttun werden. Jedoch verbesserte sich meine körperliche Gesundheit schnell, nachdem ich angefangen hatte, regelmässig Yoga zu üben. Mir wurde klar, dass Yoga nun zu meinem Leben gehört. 

Ob beim Vinyasa, Yin Yang oder Yin Yoga: Das Zurückführen zu sich selbst steht in meinem Unterricht im Vordergrund.

"Mit dem Körper beginnen wir, mit dem Geist schreiten wir voran und mit dem Herzen erlangen wir das Unvorstellbare."